Offenes Singen am 9. Dezember 2017 in Kooperation mit Kreischorverband Homburg e.V. und Homburger Chören

In Kooperation mit dem Kreis-Chorverband Homburg e.V. veranstaltete der Verein Saarpfalzkultur e. V. im Rahmen von „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ unter dem Titel  „Unter einem Himmel“ am 9. Dezember 2017 in der Kath. Kirche Maria Hilf, Rosenstr. 6 in 66424 Homburg-Bruchhof ein Offenes Singen mit Martin Folz und den Homburger Chören „Sing`n`Swing, „Voices Alive“ und  „Chorgemeinschaft Schmidt`scher Gesangverein/Kulturgemeinde Jägersburg“. Chorleiter Martin Folz oblag die musikalische Gesamtleitung. Es gelang ihm mit seiner humorvollen und lockeren Art, dass die Gäste stimmgewaltig mitsangen. Alexander Funk, 1. Vorsitzender Saarpfalzkultur e. V., begrüßte die Besucher und Besucherinnen und sangesfreudigen Gäste in der sehr gut besetzten Kath. Kirche Maria Hilf in Homburg-Bruchhof. Ziel des Vereins sei es, in einer Zeit des Wandels die Kulturakteure im Kreis an einen Tisch zu bekommen. Frank Vendulet, Vorsitzender des Kreis-Chorverbandes Homburg e.V., bedankte sich bei den Chorleiterinnen mit Blumensträußen und verabschiedete das Publikum in den 2. Advent.

Die Veranstalter planen auf Wunsch vieler Gäste und Chöre, dieses Offene Singen mit verschiedenen Chören als fester Bestandteil in der Weihnachtszeit zu etablieren.